TTC Herren - 3.Bundesliga Nord

Nach dem glatten 6:2 im letzten Heimspiel gegen den SV Brackwede stehen wir nun bei 11:17 Punkten sieben Punkte vor dem Vorletzten, der in die Relegation gehen wird. In Bestbesetzung, also endlich mal wieder mit Saroosh Amria Nia, zeigte der TTC eine souveräne Leistung. Lediglich Andras Turoczy und Alfredas Udra (im fünften Satz) mussten Punkte abgeben.

Am Sonntag, 11.03. (14:30 Uhr) folgt nun das vorletzte Heimspiel in dieser Runde. Dabei stellt sich der Tabellenzweite TTC RhönSprudel Fulda-Maberzell in der Sedanhalle vor. Man darf gespannt sein, wie sich unser Team gegen diese Spitzenmannschaft aus der Affaire ziehen wird. Sollten wir wieder in Bestbesetzung antreten können, darf man schon gespannt sein. Dazu noch gute Bewirtung und schon macht sich der Tischtennisfreund in die Sedanhalle auf. "GUT SPIEL !!"

TTC Live!:

Keine Termine gefunden

TTC aktuell

Sponsoren des TTC

Trikotpartner des TTC

Materialausrüster des TTC